Diagnostik ist mir wichtig. Sie ist der erste Schritt zur Therapie.

 

 Zunächst führe ich mit Ihnen ein ausführliches Anamnesegespräch über ca. eineinhalb Stunden.

 

Dabei möchte ich mir ein so umfangreiches Bild wie möglich machen. Wichtig sind mir Ihre kompletten Beschwerden, ihre vorherige Krankheitsgeschichte, Einflussfaktoren und Erkrankungen in der Familie.

Für die vollständige Diagnose nutze ich unter anderem die klassische Labordiagnostik  und naturheilkundliche Interpretation von Laborwerten.

Kinesiologisches Testen, Irisdiagnose sowie das genaue Betrachten Ihres Körpers oder Gesichts helfen mir das Bild zu vervollständigen.

  

Zum ersten Termin wäre es gut, wenn Sie alte Befunde, Impfpass und eine Aufstellung ihre Beschwerden, Krankheitsgeschichte und Medikamente mitbringen

Blutuntersuchung